Die Tour de Ski 2023 mit Le Gruyère AOP

Nach mehreren Etappen in Skandinavien zu Beginn des Winters kehrte der Langlaufweltcup mit dem traditionellen Davos Nordic und der anschliessenden prestigeträchtigen Tour de Ski nach Mitteleuropa zurück.

09 Jan 2023
Sport

Die Tour de Ski 2023 begann Ende 2022 im Schweizer Münstertal, machte dann Halt in Oberstdorf in Deutschland und endete schliesslich im Val di Fiemme in Italien.

Bei der diesjährigen Tour de Ski, die zwei Sprint- und sechs Distanzrennen umfasste, zeichneten sich mehrere Athleten aus.

Nach intensiven Wettkämpfen bei allen Etappen wurde die Tour wie jedes Jahr im letzten Wettkampf mit dem gefürchteten Aufstieg auf die Alp Cermis entschieden.

Am Ende standen mit der schwedischen Läuferin Frida Karlson und dem Norweger Johannes Hoesflot Klaebo zwei sehr talentierte und komplette Spitzensportler zuoberst auf dem Podest.

Bemerkenswert sind auch die guten Leistungen der Schweizerin Nadine Fähndrich, die sich bei dieser Tour durchsetzen konnte und unter anderem das Sprintrennen im Münstertal gewann.

Der Gruyère AOP stand im Zentrum der Tour de Ski 2023 mit einer visuellen Präsenz der Marke entlang der Strecken sowie mit einem Stand an den verschiedenen Wettkampfstätten, wo das Publikum und die Athleten die Möglichkeit hatten, die verschiedenen Geschmackstypen von Gruyère AOP zu probieren.

Le Gruyère AOP gratuliert Nadine Fähndrich und allen Skiläufern, die an dieser neuen Tour de Ski teilgenommen haben.

Auch interessant zu lesen

Die IPG hat ihren Fondue-Weltmeister!

08 Mai 2024 Rund um Gruyère AOP Wettbewerbe

Mundial do Queijo do Brasil 2024

18 Apr 2024 Rund um Gruyère AOP